LIV Außenaufnahme© Udo Thomas /GARP

Führungswechsel

Professor Marcus Altfeld hat am 1. Juni 2024 das Amt des Wissenschaftlichen Direktors am LIV übernommen.

 

zur Pressemitteilung
We are hiring Banner© LIV

Stellenangebot

Das LIV sucht eine neue Nachwuchsgruppenleitung auf dem Gebiet der humanpathogenen Virusforschung.

 

zum Bewerbungsportal
Netzwerk DFG gefördert© Adobe Stock / REDPIXEL; DFG

Neuer Sonderforschungsbereich

Neuer Sonderforschungsbereich "Emerging Viruses: Pathogenesis, Structure, Immunity" wird von der DFG mit 10,8 Millionen Euro gefördert.

 

Mehr erfahren
Kind legt Herz in Hände mit blauen Handschuhen© Adobe Stock / syhin_stas

Kinder-& Jugendgesundheit

LIV und UKE bilden Hamburger Standort des künftigen Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit (DZKJ).
 

 

Mehr erfahren
Computergenerierte Coronaviren vor blauem Hintergrund© Adobe Stock / Andreas Prott

COVID-19 Forschung

Neue Studie identifiziert Mechanismus der Immunevasion von SARS-CoV-2 und Varianten. Erkenntnisse könnten zu neuen Therapien gegen COVID-19 führen.

 

Mehr erfahren
Pandemie Illustration© Adobe Stock / Imageflow

Neues Leibniz-Lab

Das neue Leibniz-Lab „Pandemic Preparedness: One Health, One Future“ vernetzt exzellente inter- und transdisziplinäre Forschung.

 

zur Pressemitteilung

Über das
Leibniz‑Institut
für Virologie

Das LIV erforscht humanpathogene Viren mit dem Ziel, virusbedingte Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu schaffen. Auf Basis der experimentellen Grundlagenforschung werden neue Ansatzpunkte für verbesserte Verfahren zur Behandlung von Viruserkrankungen wie AIDS, Influenza und Hepatitis, aber auch von neuauftretenden viralen Infektionen wie COVID-19 entwickelt. Mit seinen Forschungsschwerpunkten deckt das LIV eine große Bandbreite der weltweit bedeutendsten viralen Infektionserreger ab.

Mehr erfahren