Hochdurchsatz-Sequenzierung

Die neue Technologieplattform Hochdurchsatz-Sequenzierung stellt Techniken und Personal für die Hochdurchsatz-Sequenzierung zur genetischen Untersuchung komplexer biologischer Systeme und Prozesse zur Verfügung. 

Mitarbeiterin im Labor

Die Technologie ermöglicht es, die genetischen Grundlagen komplexer Virus-Wirts-Wechselwirkungen zu analysieren, wie sie beispielsweise während der Etablierung chronischer Infektionen, der Adaptation von Viren an neue Wirte, der Entstehung von Resistenzen oder der Entwicklung von Virus-bedingten Krebserkrankungen eine Rolle spielen. Darüber hinaus können sowohl bekannte, als auch stark veränderte oder unbekannte Infektionserreger in klinischen Proben identifiziert werden. Die Technologieplattform ist von zentraler Bedeutung für die wissenschaftsstrategische Ausrichtung und Vernetzung des LIV mit universitären und außeruniversitären Partnerinstitutionen (UHH, UKE) und Forschungsverbünden, wie beispielsweise dem DZIF oder LCI.  

Details zum Sequenzier-Angebot der Technologieplattform finden Sie hier.  

Eine Übersicht der in der Technologieplattform vorhandenen Sequenzier-Geräte sowie Details zu deren technischen Spezifikationen finden Sie unter Geräteinformationen.

Kontakt

Dr. Patrick Blümke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: 040 48051-376

E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diesen Link anzuzeigen!


Prof. Dr. Adam Grundhoff

Forschungsgruppenleiter

Telefon: +49 (0)40 48051-275

E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diesen Link anzuzeigen!